300 Jahre Kapelle «Maria zum Schnee» auf Rigi Klösterli

Bischof Joseph Maria Bonnemain (Foto: zvg)

Vor einem vollen Gotteshaus konnte am 29. August auf Rigi Klösterli das 300-Jahr-Jubiläum der Einweihung der heutigen Wallfahrtskapelle gefeiert werden.
Admin Sekretariat,
Die Kapelle mit barocker Ausstattung war gefüllt mit Gläubigen, welche sich zusammen mit Bischof Joseph Maria Bonnemain an die Einweihung erinnerten.
Der neue Diözesenbischof zeigte sich der Gemeinde als aufgeschlossener, sympathischer Seelsorger, der keine Berührungsängste mit dem Volk hat.
Den Gottesdienst feierte Bischof Bonnemain gemeinsam mit Martin Camenzind, Wallfahrtskaplan auf Rigi-Klösterli, dem Goldauer Pfarrer John Joy, Präsident der Klösterlistiftung und Pater Josef Haselbach, Provinzial der Kapuzinerprovinz Schweiz. Am Gottesdienst wirkte der Jodelklub Männertreu aus Oberarth mit, beim Apéro spielten die Gnipenörgeler auf.
Bereitgestellt: 01.09.2021     Besuche: 4 heute, 20 Monat
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch