Gelungenes Pfarreifest auf dem Hof der Familie Annen

Neumitglieder der JUBLA (Foto: Sarah Heeb)

Das Wetter war nicht perfekt, aber trocken. Viele sonnige Gemüter fanden sich am Sonntag, 29. August, beim Hof der Familie Annen ein, um gemeinsam dem Pfarreifest beizuwohnen.
Sarah Heeb,
Viele Kinder tummelten sich lachend zwischen den Gästen. Jungwacht-Buben und Blauring-Mädchen waren zahlreich erschienen, um ihre Jüngsten in ihren Kreis aufzunehmen.
Im besinnlichen Gottesdienst hiess Pfarrer Francis die neuen Mitglieder herzlich willkommen und erinnerte alle an die ursprünglichen Schwüre von Jungwacht und Blauring, zu deren Gründungszeiten.
Blauring-Ideal:
«Treu im Ring» – so lasst uns sein, Schweizermädchen, wahr und rein! Begeistert und beherrscht der Sinn, strebt jung und froh zum Guten hin. Maria gleich, so stark und zart und mütterlich, sei unsre Art. In Ehrfurcht Obern untertan, voll Güte andern zugetan. Als Gotteskind ein ganzer Christ, der überall Apostel ist. Im Glauben stark, zur Tat bereit, der Kirche treu - ganz Gott geweiht!
Versprechen der Jungwacht:
Als Knappe Christi steh ich auf der Wacht, schütze das Gute, bekämpfe das Schlechte. Ich will treu sein den Geboten Gottes und meinen Führern, hilfsbereit meinen Eltern und Kameraden. Christkönig segne mich!

Aufgenommen wurden im Blauring: Nina Ambauen, Livia Dubacher, Nian-Lee Engel, Romy Feig, Alexandra Fuchs, Linda Interbitzin, Mirja Kamer, Kathrin Reichlin, Ladina Rufener, Livia Schuler, Fabia Ziegler.

Und in der Jungwacht: Zeno Stierli, Fabio Müller, Mihailo Blagojevic, Linus Greter, Luis Beeler, Noel Auf der Mauer, Oliver Schibig

Der Gottesdienst und das anschliessende Fest wurde von schöner und auch schwungvoller Musik vom Örgelitrio Seebi Schmidig begleitet.
Bei einer heissen Wurst, kühlem Getränk oder süssem Kuchen, tauschten sich die Anwesenden angeregt aus. Für die Kinder stand der Spielbus bereit. Mit Pedalos, Stelzen, Reifen und Fahrzeugen aller Art wurde gespielt und sich in Wettrennen gemessen. Es war ein freudig gelungener Anlass.
Sei es fürs Kuchenbacken, Grillen, Kassenführen oder organisieren: Die Pfarrei Arth dankt allen Beteiligten ganz herzlich für ihre Mithilfe!
Bereitgestellt: 02.09.2021     Besuche: 3 heute, 48 Monat
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch