Gottesdienst Heiliger Josef vom 19. März

Pater Felix <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Sarah&nbsp;Heeb)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kath-arth.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>206</div><div class='bid' style='display:none;'>1468</div><div class='usr' style='display:none;'>28</div>

Ein schöner, besinnlicher Gottesdienst in Gedenken an einen schweigsamen Mann.
Pfarrei Arth,
Der Festgottesdienst vom 19. März wurde in diesem Josefsjahr vom Jodelduett Iren Kiser und Hedy Hodel musikalisch umrahmt, begleitet von Akkordeon-Klängen von Paul Senn und Orgelmusik von Christoph Maria Moosmann. Pater Felix wirkte, neben Pfarrer Francis, ebenfalls im Gottesdienst mit.
Der Hl. Josef ist ein schweigender Mann, der viel Unbeschreibliches erleben musste. Sein eigener Lebensplan wurde durchkreuzt und er musste sein Leben plötzlich umstellen.

Er sagt uns: „Hab Vertrauen; Vielleicht hat Gott etwas Grosses mit uns vor.“

Nach der Hl. Messe durften die Besucher, speziell zu diesem Fest, ein von Sakristanin Klara Beeler selbstgemachtes Präsent mit nach Hause nehmen.
Vielen Dank, Klara.
Bereitgestellt: 23.03.2021     Besuche: 54 Monat
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch