Chlichinderfiir "Sankt Nikolaus"

IMG_9261 <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Sarah&nbsp;Heeb)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kath-arth.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>206</div><div class='bid' style='display:none;'>1440</div><div class='usr' style='display:none;'>28</div>

Der "Samichlaus" kam zwar nicht zu Besuch, war aber an der Chlichinderfiir, zur Freude vieler, Thema Nr. 1.
Admin Sekretariat,
Sankt Nikolaus, oder wie wir hier sagen „de Samichlaus“, ist bekannt dafür den armen Menschen zu helfen und Gutes zu tun.

Der Brauch Nüsse, Mandarinen und Süßigkeiten in einem Sack oder Stiefel am Sankt Nikolaus-Tag geschenkt zu bekommen, hat den Ursprung in folgender Geschichte:
Der „Samichlaus“ bringt einer sehr armen, Vater-losen Familie Essen, Kleidung und Schuhe. Dies bringt er in je einem Sack und hilft der Familie so über das Schlimmste hinweg. Die Überraschung ist dann auch groß, als die Kinder in den Schuhen Nüsse und Süßigkeiten finden. Diese Geschichte wurde vom Chlichinderfiir-Team gespielt. Anschliessend durften die Kinder ein Klaus-Säckli basteln.
Das Team hat sich riesig über die überraschend zahlreiche Teilnahme an der Feier gefreut und wünscht allen eine frohe Adventszeit.
Bereitgestellt: 07.12.2020     Besuche: 37 Monat
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch