Chlichinderfiir mit Blasiussegen

IMG_5828<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kath-arth.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>200</div><div class='bid' style='display:none;'>1347</div><div class='usr' style='display:none;'>28</div>

Mit viel Liebe hatten die Frauen vom Team Chlichinderfiir eine Feier zum Thema
«Arche Noah» vorbereitet.
Anna Kamer,
Nachdem ein Kind die Kerze angezündet hatte, wurde miteinander das «Hallo» gesungen. Die Kinder hörten die Geschichte von Noah, der im Auftrag Gottes eine Arche gebaut hatte, um seine Familie und alle Tiere vor der Sintflut zu retten. Passend zum Thema durften die Kinder danach selber ein Papierschiff bemalen und verzieren. Gemeinsam wurde gebetet und auch das Kettenlied durfte nicht fehlen. Abgeschlossen wurde die Feier mit dem Kreuzzeichen «Ich dänke a Gott, ich verzellä vo ihm, ich gspürä, är isch bi miär».
Im Anschluss erteilte Pater Francis den Blasius-Segen. Der Hl. Blasius war ein weiser Mann, der ein Kind vor dem Ersticken rettete. Der Blasius-Segen soll vor Hals- und anderen Krankheiten schützen.
Für die tolle Vorbereitung und Durchführung der Feiern gehört den vier engagierten Frauen Irene Guadarrama, Jolanda Waldvogel, Sarah Heeb und Helen Suter ein grosses Dankeschön. Vielen Dank auch an Herr Schmid, der die Feiern jeweils mit Live-Musik umrahmt.
Die nächsten Feiern finden am 4. April und am 16. Mai statt. Alle Kinder bis ca.
6 Jahre sind zusammen mit Mamis, Papis, Grosseltern, Gottis, Göttis oder anderen Begleitpersonen herzlich dazu eingeladen.
Bereitgestellt: 04.03.2020    
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch