Scharanlass der Jungwacht und Blauring Arth

2018<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kath-arth.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>50</div><div class='bid' style='display:none;'>833</div><div class='usr' style='display:none;'>9</div>

Am 17. März führte die Jungwacht und der Blauring Arth gemeinsam einen sportlichen Anlass durch. Der Spass kam auf keinen Fall zu kurz und die Kinder konnten ihren Kampfwillen unter Beweis stellen.
Adrian Suter,
Bei schlechtem Wetter trafen sich viele Jungen und Mädchen am Samstagnachmittag um zusammen bei einem Spielturnier anzutreten. Als es ans Einlaufen ging, haben schon manche Leiter geschwitzt, doch nicht die Kinder. Es wurde das sogenannte Bänklitschute und das Brännballspiel gespielt. Die Punkte, die von den Gruppen gemacht wurden, sind vom Spielleiter sorgfältig in die Tabelle eingetragen. So mancher Teilnehmer fragte schon während dem Spiel wer am führen sei. Doch das kommt erst am Schluss aus.

Als alle Spiele absolviert wurden, gab es eine Pause zum erholen für das folgende Spiel. Aus den sechs Gruppen wurden zwei gemacht und die Kinder erwartete ein riesiges Burgenvölk über beide Hallen. Es wurde fleissig eine Burg auf beide Hallenhälften gebaut um sich vor dem Ball zu schützen. Nach 45 Minuten vollem Einsatz war es soweit. Endlich stand die Rangverkündigung vor der Tür. Bei der Siegergruppe durfte jedes Mitglied ein Jungwachts T-Shirt abholen. Auch die Blauringmädchen haben sichtlich Freude, dass sie jetzt auch ein T-Shirt haben zum verdräcken.

Das Leiterteam bedankt sich für das tolle Mitmachen. Es machte einen riesen Spass mit euch

PS: Am 15. April hat die Jungwacht und der Blauring die Aufnahme der neuen Gruppe. Ausserdem wird von der Jungwacht die neue Fahne eingeweiht. Also schreibt euch dieses Datum in den Kalender und schaut vorbei
Autor: Adrian Suter     Bereitgestellt: 06.04.2018     Besuche: 30 Monat
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch