Bergkapelle Rigi Kulm

Die Bergkapelle auf Rigi Kulm ist die jüngste Kapelle auf dem Gebiet der Pfarrei Arth. Am Ostermontag 1967 wurde sie "Regina Montium" geweiht. Die Kapelle ist ein schlichter Natursteinbau. 1969 erhielt sie ein Glasfenster mit dem Namen der Kapelle: Regina Montium, d.h. die Königin der Berge. Dieses Glasfenster vom einheimischen Kunstmaler Hans Schilter (1918-1988) schmückt die Altarwand.
Die Kapelle wird vor allem für private Anlässe wie z.B. Hochzeiten benutzt.
Gottesdienste Jeden ersten Sonntag im Monat (Mai bis Oktober) um 10.00 Uhr
Kontakt Hotel Rigi Kulm
Tel. 041 880 18 88
Lage Rigi Kulm,
Bergkapelle Rigi Kulm
3 Bilder
Fotograf/-in Felix Zobrist
3 Bilder
Autor: Hedy Wobmann     Bereitgestellt: 26.12.2012     Besuche: 17 Monat
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch